Folge 004

 

ANZIEHUNGSKRAFT – dein Leben maßgeschneidert

 

WIE FADENSCHEINIGE ENTSCHEIDUNGEN DEIN BUSINESS UND

DEIN LEBEN VERWANDELN

 

Freitag, der 12. Juni 2020

 

Wie geht es Dir gerade in Deinem Business*Leben? Läuft alles rund und entwickelt sich prächtig? Dann ganz wunderbar!

 

Oder ist Dir die Freude am Business*am Leben verloren gegangen?

 

Weil sich der Erfolg nicht mehr so richtig einstellen will und Du ihn Dir mit Kompromissen und Zugeständnissen teuer erkaufen musst. Weil Kunden und Aufträge ausbleiben, vielleicht weil ihnen Dein Business*Stoff nicht mehr so richtig gefällt? Weil die Farben und das Muster von Deinem Business*Stoff ihre Strahl- und Aussagekraft verloren haben. Oder ist Dein Business*Dein Lebens-Modell aus der Zeit, aus der Mode gekommen?

 

Und wie passt Dir Dein Business*Lebenskleid oder Dein Business*Lebensanzug? Ist es Dir zu groß geworden, weil Du den damit verbundenen Erwartungen nicht mehr gerecht werden kannst? Oder willst? Oder ist es Dir zu klein geworden, weil Du herausgewachsen bist und bereit für neue Aufgaben und Herausforderungen?

 

Vielleicht hat sich das alles schon länger angedeutet. Vielleicht war alles auch von Anfang an schon schwierig und ein Kraftakt. Oder: Es ist Dir im aktuellen Zeitgeschehen und durch all das, was es mit Dir und Deinem Business*Leben macht, erst so richtig bewusst geworden: Wie falsch Dein Business*Lebenskleid oder Business*Lebensanzug inzwischen ist. Und wie dünn und fadenscheinig dieses Business*Lebensgewebe geworden sind.

 

Wir nehmen Maß

 

Unsere Lebensgewebe sind und funktionieren für mich wie textile Gewebe. Textile Gewebe bestehen aus zwei oder mehreren Fadensystemen, die sich rechtwinklig verkreuzen. Das senkrechte Fadensystem, die Kette, besteht aus strapazierfähigen und belastbaren Garnen. Sie werden als erstes in den Webrahmen gespannt. Das waagerechte Fadensystem, der Schuss, wird – Schuss für Schuss - von links nach rechts und zurück - in die Kette eingetragen. Dabei bindet der Schussfaden regelmäßig nach jedem Kettfaden ein oder überspringt zwei bis mehrere Kettfäden, bis er wieder einbindet. Die verschiedenen Bindungsarten, die dadurch entstehen, gestalten ganz wesentlich die Optik und die Haptik des Gewebes. Sie gestalten das Muster, die Geschmeidigkeit und den Griff des Gewebes.

 

Der Schuss kann aus denselben Garnen bestehen wie die Kette, kann jedoch auch aus einem ganz anderen Material, zum Beispiel aus Effektgarnen bestehen: volumig, kontrastreich, mit Noppen oder Flammeneffekten. Mit Effekten, die die Kettfäden verdecken können, sie veredeln und schmücken sollen. Es sind diese Effekte und die Bindungsart, die das Gewebe zu dem Stoff machen, den wir kreieren und herstellen wollen. Und den wir tragen und zeigen wollen.

 

Wie ist das nun bei unseren Lebensgeweben?

 

Für mich besteht die Kette in unseren Lebensgeweben aus dem Material, aus dem wir wirklich sind. Aus unseren Werten, Fähigkeiten und Potentialen, die wir von Geburt an in uns tragen. Aus unserer ureigenen Lebenswahrnehmung, unserem ureigenen Lebensgefühl.

 

Aus dem Wissen, das wir in dieses Leben mitbringen. Dieses Material, diese Lebensgarne, sind unkaputtbar und nicht zu verändern. Sie sind stabil und belastbar, auch wenn sie zart und geschmeidig sind wie die feinste Seide. Die Kette trägt. Die Kettfäden tragen unsere Lebensgewebe.

 

Der Schuss in unseren Lebensgeweben besteht dagegen sehr gerne aus den Werten und Kenntnissen, aus dem Wissen und Erleben, die wir erlernt und mehr oder weniger bewusst oder unbewusst übernommen haben. Lebensfähigkeiten, die uns vorgelebt wurden. Die uns ans Herz gelegt wurden, weil sie für andere sinnvoll und lebenswert waren. Die uns vielleicht auch aufgezwungen wurden, weil unser Anderssein nicht ertragen oder akzeptiert werden konnte. Oder wollte.

 

Der Schuss in unseren Lebensgeweben besteht also häufig aus den Lebensgarnen, die wir erlernt oder übernommen haben, weil sie uns in den Augen der anderen attraktiv und liebenswert gemacht haben. Und weil wir damit in deren Lebensverständnis anständig waren, folgsam und lebensfähig. Die Anderen: unsere Eltern und Verwandten, Vorbilder, Lehrer und Lehrerinnen, Ausbilder und Ausbilderinnen, Freunde und Freundinnen, und, und, und …

 

Dieser erlernte und übernommene Schuss kann täuschen. Er kann das Grundmaterial unseres Lebensgewebes in der Kette verdecken. Er kann es verfälschen und tarnen. Er kann es sogar schwächen. Denn dieser Schuss ist mit all seinen Effekten, dem falschen Flor, Flausch, Glitzer, Glamour und Chichi, aus einem ganz anderen Grundmaterial als unsere Kette. Die Materialien vertragen sich häufig nicht miteinander und lassen unsere Lebensgewebe dadurch weniger belastbar sein als sie sein können.

 

Unser Lebensgewebe kann deshalb zerreißen oder brechen, wenn es den Herausforderungen unseres Lebens nicht mehr standhalten kann. Es kann ausleiern und zu groß werden, wenn es dem Druck der Aufgaben nicht mehr gerecht wird. Es kann uns behindern und einengen, wenn ihm die erforderliche Flexibilität und Spannkraft fehlt. Und es kann bei falscher Pflege seinen ganzen Glanz, seine Lebendigkeit und Schönheit verlieren.

Unser Lebensgewebe verschleißt.

 

Ein verschlissenes Lebensgewebe wird fadenscheinig. Wie ein verschlissenes textiles Gewebe. Bei einem textilen Gewebe ist da oft nicht mehr viel zu retten.

 

Ganz anders bei unseren Lebensgeweben …

 

Denn bei unseren Lebensgeweben kommt jetzt unser ureigener Lebensfaden, die Kette, zum Vorschein. Unsere ureigenen Lebensgarne werden sichtbar. Und schenken uns damit die Möglichkeit, ein Leben im Schein des eigenen Fadens zu führen. Ein fadenscheiniges Leben!

 

Das Verschleißen unserer Lebensgewebe wird zum Zündungsimpuls. Es wird zu einem deutlichen und zukunftsführenden Zeichen. Denn der Schuss unserer Lebensgewebe ist veränderbar. Er ist austauschbar. Mit dem Schuss haben wir einen Entscheidungs- und Handlungsstrang, um unsere Lebensgewebe zu verwandeln. Wir können sie neu fühlen, neu denken und neu gestalten. Wir haben mit dem Schuss ein Material an der Hand, um unsere Lebensgewebe wirklich zu verändern und zu verwandeln.

 

Und schon ist unser Leben ein ganz anderes. Denn fadenscheinig zeigt sich uns unser Leben in einem ganz neuen Licht. In unserem ureigenen Licht, weil unser Ureigenes, unsere Kettfäden, sichtbar werden. Der falsche Putz ist ab. Und wir können im Schein unseres ureigenen Fadens leben und unser Leben damit gestalten. Wir können – endlich - ein fadenscheiniges Leben führen.

 

Welch` ein Glück und welche Chance! Für Dich, für mich, für uns alle!

Für mich ein großes Geschenk des aktuellen Zeitgeschehens. Denn alles, was da gerade mit uns selbst, mit unserem Leben und Business passiert, macht unsere verschlissenen Lebensgewebe sichtbar. Und damit können wir endlich in unseren ureigenen Lebensgeweben sichtbar werden. Oder uns immer mehr in unseren ureigenen Lebensgeweben zeigen und wirken.

 

Die Anprobe

 

Wie klingt das für Dich? Wie ist es mit Deinen Business*Deinen Lebensgeweben? Sind sie in letzter Zeit fadenscheinig geworden? Oder sind sie es schon länger? Dann hast Du gerade die großartige Gelegenheit, den Webrahmen Deines Lebens mit einem neuen Schuss zu befüllen und Dein Business*Dein Leben dadurch teilweise oder völlig neu zu gestalten. Ganz wie es Dir beliebt oder erforderlich ist. Neugestaltung, Verwandlung - für Dein ureigenes Business*Dein Leben. Für Dein ureigenes Business*Lebenskleid oder Deinen ureigenen Business*Lebensanzug.

 

Kein Second-Hand-Modell mehr – von Deiner Vorgängerin oder Deinem Vorgänger, von Chef/Chefin, Vater oder Mutter oder wem auch immer übernommen. Kein Business-Modell mehr von der Stange – Marke „Das machen alle so!“ oder „Das habe ich doch schon immer so gemacht!“

 

Kein Jammerkleid mehr Marke „Vivienne-Warum passiert mir das schon wieder?“ Kein Krisenanzug mehr Marke „Giorgio-Wenn, dann …“

 

Kein Businesskostüm mehr im uralt Leidensmuster „Die andern sind schuld!“. Und kein Businessanzug mehr im vertrauten und ja so unglaublich seriösen und beeindruckenden „Wenn das geklappt hätte, dann wäre ich groß rausgekommen!“-Nadelstreifen.

 

Stattdessen echt. Ehrlich. Ohne falschen Flor, Flausch, Glitzer, Glamour und Chichi. Maßgeschneidert. Für jeden Anlass das Passende. Denn Dein Business*Dein Lebenskleid oder Anzug sitzen perfekt und machen jede Bewegung mit. Sie sind in Stil und Farben genau auf Deine Persönlichkeit und Deinen Typ abgestimmt.

 

Und: Sie sind aus Deinem Lebens*Stoff. Aus Deinen Lebensgeweben. Aus den Garnen, aus denen Du gewebt bist. Aus Deinen Werten, Potentialen und Fähigkeiten. Aus all dem, was Du in dieses Leben mitgebracht hast.

 

 

Das Thema maßgeschneidert

 

Dafür hast Du allerdings etwas zu tun. Dafür hast Du mit Dir selbst auf Tuchfühlung zu gehen. Und Du hast ehrlich mit Dir zu sein. Was sind Deine Werte? Die Werte, die für DICH wichtig sind. Die ausschlaggebend sind für Deine Entscheidungen. Was sind Deine Potentiale, Deine Fähigkeiten, die Du einfach immer parat hast. Und auf die Du Dich wirklich verlassen kannst. Und die entscheidend sind für Deine Handlungen.

 

Aus welchen Garnen bist Du gewebt? Ohne zu bewerten oder zu beurteilen. Denn es spielt keine Rolle, ob Deine Lebensgewebe aus Leinen sind, aus Baumwolle, Wolle oder reiner Seide. Ob aus Synthetik oder High-Tech-Material. Oder aus einer schrägen und atemberaubenden Mischung. Alles ist dabei möglich, denn es sind Deine ureigenen Lebensgarne, Deine ureigenen Lebensfäden, die die Kette im Webrahmen Deines Lebens bilden. Und die auch den Schuss in Deinem Lebensgewebe gestalten, mustern und veredeln können. 

 

Jenseits Deiner bisher gelebten Business*Lebenskleider und Anzüge. Jenseits der erwarteten und vielleicht ja auch – noch - geforderten Lebensstile, Silhouetten und Marken, Muster und Strukturen.

 

Das braucht wieder Mut. Ja! Doch Du kannst die Verwandlung Deines Lebensgewebes nach und nach umsetzen. Du kannst Dein ureigenes Lebensgarn in ein Schussfach nach dem anderen einbinden. Denn die Kette trägt. Je mehr ureigenes Lebensgarn im Schuss zum Einsatz kommt, desto stabiler und eigenständiger, desto geschmeidiger und resilienter, desto strahlender und aussagekräftiger werden Dein Business*Dein Lebensgewebe und damit Deine Business*Lebenskleider und Anzüge.

 

Ist Dein Business*Leben in dieser Zeit fadenscheinig geworden?

 

Zum Glück!

 

Jetzt hast Du die Chance, ein Leben im Schein Deines ureigenen Lebensfadens zu leben. Jetzt hast Du die Chance, wirklich, echt und ehrlich sichtbar zu werden.

 

Das, was Du, wir alle und das Leben an sich so dringend brauchen!

 

 

Herzlichst und gewandt – geschrieben in die sich wandelnde Zeit

 

Deine Isabella Maria Weiss*

Wie fadenscheinige Entscheidungen Dein Business*Dein Leben verwandeln können
Gewandt_Journal_004_12062020.pdf
PDF-Dokument [183.5 KB]

AKTUELLES

AUF DEM LAUFSTEG

 

Lebens*Stoff*Festival

30. Juli - 24. August 2020

 

Traum*Zeit*Führung

Ausstellung Thierry Mugler

Kunsthalle München

03., 14., 19., 21. August 

 

Lebens*Stoffe*Kleider

Workshop

10. und 24. August

 

Podcast*Blog

Anziehungskraft

Episode #005 

Sommerpause bis Ende August       

KONTAKT

Isabella Maria Weiss

Poschingerstr. 10

81679 München

 

Telefon

089 / 81 30 18 25

0176 / 45 50 62 30

 

Email

verwandlung@isabellamariaweiss.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Isabella Maria Weiss


Anrufen

E-Mail